Heute und morgen
Gegenwart und Zukunft im Gleichgewicht

Ökonomie und Ökologie in ein tragfähiges Gleichgewicht bringen - das ist die Schlüsselherausforderung unserer Zeit. Wir haben ein ehrgeiziges Ziel. Gemeinsam wollen wir Straubing „enkeltauglich“ machen und Gestaltungsspielraum für die nachkommenden Generationen bewahren.

Unsere Antwort:

  • Wir werden für unsere Stadtgemeinschaft klare und ehrliche Regeln für den Flächenverbrauch erarbeiten.
  • Nachverdichtung macht Sinn. Stadtgrün und Freiflächen gehen dabei aber immer mehr verloren. Deshalb werden wir eine „Stadtraum-Grün-Strategie“ erarbeiten. Parallel starten wir ein richtungsweisendes Zukunftsprojekt: wir werden in den nächsten fünf Jahren 1.000 neue Bäume pflanzen!
  • Wir wollen verstärkt nachhaltige Baustoffe und regenerative Energieträger nutzen. In der Stadtverwaltung werden wir auf eine nachhaltige Beschaffung und die Einsparung von Ressourcen achten. Für das Catering kommunaler Veranstaltungen nutzen wir verstärkt regionale und Bioprodukte.
  • Gemeinsam mit dem Landkreis Straubing-Bogen starten wir eine Initiative „Unser Straubinger Land“. Damit stärken wir die Vermarktung regionaler Produkte und Ideen.
  • Nachhaltigkeit braucht Fairness. Deshalb werden wir die Initiative „Fairtrade-Stadt“ Straubing aus Überzeugung weiter stärken.
  • Wir wollen die „Mobilitätswende“
    Straubing hat das Potential, eine Vorreiter-Rolle als fahrradfreundliche Stadt zu übernehmen. Mit der Etablierung einer/eines Fahrrad-Beauftragten in der Stadtverwaltung, gezielten Investitionen und konsequenten Entscheidungen werden wir diesen Weg beschreiten.
  • Mit Biomethan werden wir unseren Busverkehr klimaneutral gestalten. Für den weiteren Ausbau planen wir u.a. eine kostenfreie „Innenstadt-Linie“ mit Anbindung des Bahnhofs. Konsequent werden wir am weiteren Ausbau attraktiver Verbundsysteme arbeiten.
  • Eine Universitätsstadt - und kaum Fernverkehrshalte der Bahn? Wir werden uns damit nicht zufrieden geben und konsequent für eine bessere Anbindung kämpfen.
  • Car-Sharing hat Zukunft. Gemeinsam mit unseren Stadtwerken wollen wir ein attraktives Angebot entwickeln.
  • Nachhaltigkeit braucht eine Gesamtstrategie. Deshalb werden wir ein auf Straubings Bedürfnisse zugeschnittenes kommunales Klimaschutz- und Nachhaltigkeitskonzept erarbeiten und in Kraft setzen. Zur Umsetzung werden wir eine(n) Klimaschutzmanager(in) in der Stadtverwaltung und einen „Nachhaltigkeitsbeirat“ mit externen Experten etablieren.

Für uns, aber auch für unsere Kinder und Enkelkinder gestalten wir ein nachhaltiges Straubing - heute und morgen!